Müllsammel-Spot der OÖ Umwelt Profis gewinnt Deauville Green Award in Silber

Foto: Green Award für den Müllsammel-Spot der OÖ Umwelt Profis Mag. Nicole Palmetshofer (OÖ Landesabfallverband) und Roland Auer (Team Obsession) © LAV

Hohe internationale Anerkennung fand der Freerunning-Spot der OÖ Umwelt Profis beim diesjährigen Deauville Filmfestival. Ausgewählt wurde der Spot, der das Vermüllungsproblem auf kreative Weise thematisiert, aus insgesamt 500 Filmen und 35 Ländern weltweit in der Kategorie Gesundheit und Lebensqualität. Gemeinsam mit der Linzer Agentur Casamedia und den Freerunnern vom Team Obsession wurden die Ideen der OÖ Umwelt Profis actionreich in Szene gesetzt. Freerunner machen‘s vor

Um auf das Thema Recycling und Kreislaufwirtschaft aufmerksam zu machen, zeigen zwei Freerunner wie’s geht. Sie sammeln und entsorgen in atemberaubender Geschwindigkeit Abfälle und helfen dabei, dass Papier wieder zu Papier, Glas wieder zu Glas und Metall wieder zu Metall wird. Zusätzlich erinnert der Spot daran, dass Müll nicht auf den Boden gehört. In Oberösterreich werden von den Straßenmeistereien rund 400 Tonnen gelitterter Müll jedes Jahr eingesammelt. Dafür werden 50.000 Mannstunden für das Aufsammeln der weggeworfenen Abfälle benötigt. Zu sehen ist der Spot auf: www.umweltprofis.at

Ähnliche Beiträge