MOBILITÄT

Mobilität zählt zu den Kernthemen einer modernen Gesellschaft. Wir beleuchten die unterschiedlichen Ansätze, seien es Elektromobilität, Wasserstoff, andere alternative Antriebe aber auch moderne Technologien zu bestehenden Antriebssystemen. Treten Sie ein in die Welt der Mobilität von morgen!

HOME » MOBILITÄT

Foto: Hybrid System of Solid Oxide Fuel Cells (SOFC) - (c) Mitsubishi

Mitsubishi Power liefert erste Festoxid-Brennstoffzelle nach Europa

Mitsubishi Power hat kürzlich einen Auftrag zur Lieferung der ersten Festoxid-Brennstoffzelle (SOFC) in Europa erhalten. Das hocheffiziente Hybridsystem soll bis März 2022 am Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) in Betrieb genommen werden. Unter anderem soll der flexible Betrieb der Hybrid-SOFC und die anteilige Nutzung von Wasserstoff als Brenngas unter realen Bedingungen erforscht werden.
>>>
Foto: Green Finance

Erste umweltfreundliche Wasserstoff-Universaltankstelle für Elektro- und Wasserstoff

H2-Greenforce, die neueste umweltfreundliche Technologie zur Produktion, Verteilung und Speicherung von Wasserstoff, hat eine Investition in Höhe von 12 Millionen Dollar angekündigt. Die Finanzierung wird zur Förderung der firmeneigenen Technologieplattform und zur Finanzierung der Geschäfts- und Projektentwicklung verwendet werden.
>>>
Foto: Havanna

20 Müllautos aus Stockerau für Kubas Metropole Havanna

Österreichs größter Hersteller von Kommunalfahrzeugaufbauten, die Maschinen-Umwelttechnik-Transportanlagen GmbH (M-U-T) aus Stockerau, zeigt mit seinen Produkten auch in Übersee Flagge. Ab sofort sind auf den Straßen der kubanischen Hauptstadt Havanna 20 Müllautos unterwegs, die aus der M-U-T-Fertigung in der Lenaustadt stammen.
>>>
Foto: ÖBB

Größtes Bahnpaket aller Zeiten für Österreich

In den kommenden sechs Jahren werden in Österreich 17,5 Milliarden Euro in den Ausbau von Bahn-Infrastruktur investiert. Das wurde im ÖBB-Rahmenplan für die Jahre 2021 bis 2026 festgelegt, den der Ministerrat heute, Mittwoch, beschlossen hat.
>>>
Foto: Röchling Automotive bringt nachhaltigen Biokunststoff

Röchling Automotive bringt nachhaltigen Biokunststoff auf den Markt

Röchling Automotive bringt einen nachhaltigen Biokunststoff auf den Markt. Der neue Werkstoff besteht aus mindestens 90 Prozent erneuerbaren Rohstoffen und sich für einen Großteil der Produktpalette des Unternehmens. Bis 2035 will Röchling Automotive führend bei Biokunststoffen und Recyclingmaterialien in der Automobilindustrie werden.
>>>
WSW-Wasserstoffbusse auf Erfolgsspur

WSW-Wasserstoffbusse auf Erfolgsspur

Eine geringerer Wasserstoffverbrauch und damit eine deutlich höhere Reichweite als erwartet sowie keine technischen Probleme - die 10 Fahrzeuge umfassende Wasserstoffflotte der WSW übererfüllt die Erwartungen.
>>>
Wird geladen...

HOME » MOBILITÄT