GREEN FINANCE

Wer mit seinen Anlagen Akzente in Richtung größerer Nachhaltigkeit setzen will, informiert sich über Green Finance. Sowohl Anleger als auch Unternehmen profitieren von umweltbewusstem Verhalten. Wir verraten Ihnen die interessantesten Strategien im Markt.

HOME » GREEN FINANCE

Foto: Rezession

Corona-Pandemie führt zu Rezession

Die Corona-Pandemie wird die Wirtschaft stark beschädigen - das sagen die Wirtschaftsweisen in Deutschland in einem aktuellen Sondergutachten. Eine Rezession sei unvermeidbar. Abseits des Gutachtens gilt dies auch für nahezu alle anderen Staaten weltweit.


>>>
Foto: Rating Grafik

A-Rating der Energie AG Oberösterreich bestätigt

Die exzellente Bonität der Energie AG Oberösterreich wurde durch Standard & Poor's (S & P) erneut mit dem Gütesiegel „A mit stabilem Ausblick" bestätigt. Die internationale Ratingagentur würdigt mit dieser Auszeichnung die hohe Leistungsfähigkeit des Konzerns sowie die kontinuierlich nachhaltige Unternehmensentwicklung.


>>>
Nachhaltig investieren: Bringt ESG den gewünschten Konsens?

Nachhaltig investieren: Bringt ESG den gewünschten Konsens?

Ein wichtiger gesellschaftlicher Trend ist die wachsende Bedeutung ökologischer und sozialer Grundwerte. So sind auch bei Investments neben den klassischen quantitativen Anlagekriterien wie Rendite, Risiko und Liquidität, qualitative Kriterien wie Ökologie und Nachhaltigkeit für Investoren wichtig.


>>>
Foto: Erde Pixabay Gerd Altmann

Vienna Insurance Group beibt im Nachhaltigkeitsindex FTSE4Good

FTSE Russell hat bestätigt, dass die Vienna Insurance Group (VIG) die Voraussetzungen für die Aufnahme in die FTSE4Good-Indexreihe erfüllt. Die Aktie der VIG wurde erstmals Mitte 2007 in diesen Index aufgenommen und ist seither ununterbrochen gelistet.
>>>

HOME » GREEN FINANCE