Umwelt News

„Gasnetz rasch auf Erneuerbare umrüsten“

Beim Besuchs von BM Leonore Gewessler bei dem Biogaserzeuger EVM forderte dieser die Bundesregierung auf, ihr Gaspaket rasch umzusetzen. Österreich habe große Potenziale bei Biomethan.

Land Kärnten und RWE verlängern strategische Partnerschaft

Ein weiteres Kapitel ihrer Partnerschaft schreiben das Land Kärnten und die RWE AG. Die bereits seit knapp 20 Jahren bestehende strategische Partnerschaft in der Kärntner Energieholding Beteiligungs GmbH (KEH) wird für ein weiteres Jahrzehnt fortgesetzt.

Wiener Stadtwerke treten europäischer Allianz für sauberen Wasserstoff bei

Die Wiener Stadwerke treten einer europäischen Allianz zur Herstellung von Grünem Wasserstoff bei. Von der Bereitstellung über den Transport bis zur Betankung wollen die Wiener Stadtwerke alles aus einer Hand anbieten.

Biomasse-Potenziale bei Weitem nicht genutzt

Die österreichische Biomasse-Branche traf sich unter strenger Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen im steirischen Aigen im Ennstal. Neben dem alljährlichen Branchen-Update, der Umsetzung der Regierungsübereinkünfte und den Auswirkungen auf die Bioenergiemärkte im Wärme-, Strom- und Treibstoffsektor steht auch das 25-jährige Bestandsjubiläum des Österreichischen Biomasse-Verbandes (ÖBMV) auf der Agenda.

CA Immo platziert einen 350 Mio. EUR Green Bond

Die CA Immo hat einen EUR 350 Millionen fix-verzinslichen nicht nachrangigen unbesicherten Green Bond mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem jährlichen Kupon von 1,0 % begeben. Die Emission war mehr als 5,4-fach überzeichnet mit einer starken Nachfrage von mehr als 150 Investoren.

Salzburgleitung: Verwaltungsgerichtshof bestätigt die Baugenehmigung

Der Verwaltungsgerichtshof in Österreich (VwGH) hat seine Entscheidung zur Errichtung der Salzburgleitung veröffentlicht. Demnach darf die geplante 380 kV-Stromleitung gebaut werden. In Österreich gibt es kein Rechtsmittel mehr gegen das Projekt.

Kunststoffrecycling Schlüssel zur Klimaneutralität in der Chemieindustrie

Die chemische Industrie ist eine Schlüsselindustrie für die Dekarbonsierung: Fast alle Green Deal-Lösungen wie Sonnenkollektoren, Batterien, Windturbinen und Wasserstoff bis hin zu Gebäudeisolierungen und leistungsstärkere Elektronik brauchen Stoffe aus der chemischen Industrie. Gleichzeitig muss aber auch die Branche selber künftig klimaneutral produzieren, was mit einem deutlich höheren Energiebedarf verbunden ist.

Getränkeverpackungen, Zigarettenstummel und Plastik als Hauptproblem

Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 veröffentlicht den „Müll in der Natur“ Bericht 2020 zur Verschmutzung Österreichs Natur und deckt auf, welche Abfälle am häufigsten zu finden sind: Getränkeverpackungen, Zigarettenstummel und Plastikmüll.

Luftreiniger aus Wolkersdorf machen Corona- und Grippeviren den Garaus

Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie mischen Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen mit. In Wolkersdorf im Weinviertel hat sich die IPAC GmbH auf den Vertrieb von mehrstufigen Luftreinigungssystemen spezialisiert.

20 Müllautos aus Stockerau für Kubas Metropole Havanna

Österreichs größter Hersteller von Kommunalfahrzeugaufbauten, die Maschinen-Umwelttechnik-Transportanlagen GmbH (M-U-T) aus Stockerau, zeigt mit seinen Produkten auch in Übersee Flagge. Ab sofort sind auf den Straßen der kubanischen Hauptstadt Havanna 20 Müllautos unterwegs, die aus der M-U-T-Fertigung in der Lenaustadt stammen.

TOP-ANBIETER