Home

AIT präsentiert innovative Lösungen für nachhaltige Mobilität in Barcelona

Vom 04. bis zum 07. Juni 2023 werden die AIT-Expert:innen ihre Entwicklungen und Services im Bereich nachhaltiger Mobilität auf dem größten und internationalen UITP Global Public Transport Summit in Barcelona präsentieren. Das AIT bietet in vier Bereichen Lösungen für eine nachhaltige Gestaltung des Mobilitätssystems: die Planung multimodaler Mobilitätssysteme, Mobility Hubs, Planung des Energiebedarf und die Optimierung des öffentlichen Verkehrs.

Mehr Lesen

Windkraft Simonsfeld AG und Salinen Austria AG unterzeichnen Stromliefervertrag

Im Rahmen eines Power Purchase Agreements (PPA) mit der Windkraft Simonsfeld AG wird der Salzhersteller Salinen Austria AG drei Jahre lang mit sauberer Energie versorgt. Mit dem Abschluss des dreijährigen Stromliefervertrages steigt der niederösterreichische Windenergieerzeuger erstmals in den PPA-Markt in Oberösterreich ein.

Mehr Lesen

Klimaaktivist:innen protestieren bei OMV-Hauptversammlung

Mehrere Aktivist:innen von Greenpeace, Jugendrat, System Change, not Climate Change und Attac protestierten heute früh vor der OMV-Hauptversammlung. Einigen Aktivist:innen gelang es zudem, die Versammlung mit Zwischenrufen und Bannern zu unterbrechen. Mit der Aktion prangern sie die Missstände in der Energieversorgung an. Greenpeace protestiert gegen weitere Investitionen der OMV in fossiles und klimaschädliches Gas. Der Jugendrat kritisiert die Krisengewinne der OMV, Attac fordert eine sozial- und klimagerechte Energieversorgung.

Mehr Lesen

Österreichische Bundesforste AG erzielen 2022 Rekordergebnis

Im Spannungsfeld von Klimakrise, hohen Energiekosten und Holzboom ergab die positive Entwicklung aller vier Geschäftsbereiche der Österreichischen Bundesforste AG (ÖBf AG) für das Jahr 2022 eine Rekordbilanz. „Die starke Nachfrage nach dem Rohstoff Holz in allen Segmenten und ein guter Holzpreis brachten unseren Kernbereich Forst/Holz erfreulicherweise wieder deutlich in die Gewinnzone. Dazu zeigt sich, dass sich unsere über Jahre konsequent verfolgte Strategie zum Ausbau der nicht-forstlichen Geschäftsfelder bezahlt macht: Die Bereiche Immobilien und Erneuerbare Energie erzielten erneut sehr gute Ergebnisse und sichern das Unternehmen nachhaltig gegenüber dem volatilen Holzgeschäft ab“, berichtet Georg Schöppl, ÖBf-Vorstandssprecher und Vorstand für Finanzen und Immobilien anlässlich der Bilanzpräsentation.

Mehr Lesen

Gas-Großhandelspreisindex sinkt im Juni 2023 zum achten Mal in Folge

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) fällt im Juni 2023 im Vergleich zum Vormonat Mai um 14,2 %. Gegenüber Juni 2022 liegt er um 63,0 % niedriger. Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index fällt im Juni 2023 auf 191,01 Punkte. In den vergangenen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 539,89 Punkten.

Mehr Lesen

Holger Hanselka neuer Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka wird der 11. Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Der Senat der Fraunhofer-Gesellschaft wählte den derzeitigen Präsidenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) auf seiner Sitzung in Dresden einstimmig. Hanselka tritt die Nachfolge von Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer an, der nach fast elf Jahren an der Spitze der Fraunhofer-Gesellschaft sein Amt mit dem heutigen Tage einvernehmlich niederlegte.

Mehr Lesen

„Porsche-Preis der Technischen Universität 2023“ verliehen

Der 23. „Porsche-Preis der Technischen Universität Wien“ ist für die erste industrielle E-Fuel-Produktion in Chile an Dipl.-Ing. (FH) Karl Dums von der Porsche AG sowie Dipl.-Ing. (FH) Marcos Remedios Marques (vormals Porsche AG, jetzt HIF Global) und Dipl.-Ing. Rolf Schumacher von HIF Global verliehen worden. Mit dem Aufbau der Pilotanlage „Haru Oni“ in der südchilenischen Region Patagonien werden nach Auffassung der Jury des renommierten Automobil-Technikpreises wichtige Grundlagen geschaffen, in den nächsten Jahren E-Fuels in großen Mengen, zu wettbewerbsfähigen Preisen und potenziell nahezu klimaneutral produzieren zu können.

Mehr Lesen

Saudi-Arabien investiert massiv in Recycling

Das Duisburger Unternehmen “MVW Lechtenberg & Partner” baut mit Staatsunternehmen in Saudi-Arabien die Kreislaufwirtschaft auf. Saudi-Arabien ist als größter Ölexporteur der Welt wirtschaftlich vorrangig von den Erlösen des Ölexportes abhängig. Das Staatsunternehmen Saudi Aramco erzielte allein im letzten Jahr einen Überschuss von rund 161 Milliarden US-Dollar. Die Regierung in Saudi-Arabien entwickelt schon seit einigen Jahren Strategien für den Ausbau anderer Wirtschaftszweige im Land und hat zudem mit der “Vision 2030” klare Ziele für einen nachhaltigen Ausbau gesetzt.

Mehr Lesen

Neues Präsidium für den Naturschutzbund

Im Rahmen der Generalversammlung des Naturschutzbundes Österreich fanden am 27. Mai in Salzburg Neuwahlen statt. Das Ergebnis: ein frisches, kompetentes und ambitioniertes Führungsteam. Dem bisherigen Präsidium, das viele Jahre im Einsatz für Natur und Umwelt stand, wurde gebührend gedankt.

Mehr Lesen

30 Jahre Umweltförderungsgesetz als zentrales Förderungsinstrument

Seit 1993 wurden mithilfe des Umweltförderungsgesetzes (UFG) in Österreich insgesamt 640.000 Klima- und Umweltschutzprojekte mit einer Summe von 10,1 Milliarden Euro gefördert. Dadurch wurde mitgeholfen in Summe 219,22 Millionen Tonnen CO2 einzusparen.

Mehr Lesen

UMWELT JOURNAL Magazin

UMWELT PODCAST

Freitag in der Arena

Der Podcast rund um Klimaschutz & Nachhaltigkeit

Der oekostrom AG Talk mit Hildegard Aichberger, Ulrich Streibl und Tom Rottenberg

Harald Frey ist Verkehrswissenschaftler an der TU Wien und spricht über die großen Hebel in der Mobilitätswende. Hier hören Sie den Podcast zum Thema "Mobilitätswende fürs Klima – auch am Land?"

BERLINER ENERGIETAGE 2022

Der geplante Windenergieausbau ist mit technologischen, ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen verbunden. Die Energieforschungseinrichtungen des deutschen Bundes und der Länder erarbeiten Lösungen dazu. Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energie (FVEE) hat zu einem Austausch mit führenden Windenergie-Experten aus der Energieforschung eingeladen. Hier Einblicke in die aktuelle Forschung für Technologien, Artenschutz und die politische Steuerung des Windenergieausbaus.

UMWELT PODCAST

SCIENCE BUSTERS Podcast, Folge Nr. 6

Sollen wir die Erde mit Drogen klimafit machen oder lieber ordentlich schmieren?

Kabarettist Martin Puntigam und der Astronom Florian Freistetter erörtern: Warum lässt CO2 die Wärme rein, aber nicht mehr raus aus der Atmosphäre? Was ist besser - Geo-Engineering oder Space-Engineering? Und wird es noch ein Glück gewesen sein, wie die Populisten der Welt noch Klimawandelleugner waren?

Publikumsfrage: Warum funktioniert CO2 nur in eine Richtung?

UMWELT PODCAST

mit Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin im Gespräch mit Cornelia Quaschning, Systemberaterin, Software-Entwicklerin, Seminarleiterin und Projektleiterin.

TOP-ANBIETER