Gas-Großhandelspreise fast fünf Mal so hoch wie vor einem Jahr

Foto: Gasleitung

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) steigt im August 2021 im Vergleich zum Vormonat Juli um 19,6 %. Gegenüber August 2020 liegt er um 382,0 % höher. Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index steigt im August 2021 auf 136,92 Punkte. In den vergangen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 76,90 Punkten.

Hier finden Sie eine Grafik über die Entwicklung des ÖGPI über die letzten Jahre.

Alle weiteren Informationen zur Methodik sowie Details zum Haftungsausschluss finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge