Windenergie-Symposium auf November 2020 verschoben

Foto: Windräder

St. Pölten – Das 14. Österreichische Windenergie-Symposium wird auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus und der Maßnahmen der österreichischen Bunderegierung auf 24. und 25. November 2020 verschoben. „Alle Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit“, erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

Das 14. Österreichische Windenergie-Symposium, kurz AWES 2020, wird auf den Dienstag 24. und Mittwoch 25. November 2020 verschoben und wie gewohnt in der Aula der Wissenschaften in Wien stattfinden. „Unser Team arbeitet mit Hochdruck daran, dass das AWES 2020 im November in der gewohnten Qualität und dem hohen Programmanspruch durchgeführt wird.“ erklärt Moidl.

Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit
Das AWES ist das größte und bedeutendste Windenergie-Event in Österreich. Zwei Tage lang bietet das Symposium die Möglichkeit verschiedenen Präsentationen und Paneldiskussionen beizuwohnen, innerhalb der Branche sein Netzwerk zu erweitern und sich in der Messe-Area über neue Produkte und Möglichkeiten direkt bei den Firmen zu informieren. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Alle weiteren Informationen sind auf www.awes.at zu finden, wo auch alle Neuigkeiten rund um das Symposium nachgelesen werden können.

Rückfragehinweis
Mag. Martin Jaksch-Fliegenschnee Mobil: +43 660 20 50 755 m.fliegenschnee@igwindkraft.at

Ähnliche Beiträge

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com