COVID-19-Abwassertest zur Erkennung von SARS-CoV-2

Foto: Zymo Research, Environ™ COVID-19 Abwasser Testservice

Zymo Research hat heute die Markteinführung seines Environ(TM) COVID-19-Abwassertestservices bekannt gegeben. Dieser Service ermöglicht die tägliche Überwachung von COVID-19-Fällen und -Varianten anhand einer einzelnen Abwasserprobe innerhalb einer Gemeinde. Die täglichen Fallschätzungen und die erkannten SARS-CoV-2-Varianten werden über einen sicheren digitalen Bericht bereitgestellt. Der Environ(TM) COVID-19-Abwassertestservice verwendet tägliche Abwasserproben, um den Instituten die Möglichkeit zu geben, COVID-19-Varianten und Fallzahlen zu überwachen. Die Teilnehmer erhalten Probenentnahmegeräte, mit denen sie täglich Abwasserproben einreichen können, ebenso wie Materialien für einen sicheren, im Voraus bezahlten Versand über Nacht. Innerhalb von 24 Stunden nach jeder Probenvorlage erhalten die Benutzer einen elektronischen Bericht, der ihre Trend- und Fallstudienanalyse enthält. Die Daten zu SARS-CoV-2-Varianten werden wöchentlich verarbeitet. Es werden Fallschätzungen sowie tägliche Konzentrationstrends und der Nachweis von bedenklichen Variantenstämmen, ähnlich den Varianten aus Brasilien, Großbritannien und Südafrika, bereitgestellt. Ein Environ(TM)-Abwasserwissenschaftler von Zymo Research leitet jeden Schritt des Prozesses, von der Probenahme bis zur Analyse der Ergebnisse.

„COVID-19-Varianten stellen ein erhebliches Risiko für Impfstrategien dar und machen eine schnelle und zuverlässige Überwachung von SARS-CoV-2-Varianten in größerem Maßstab wichtiger als je zuvor“, erklärte Michael Lisek, Projektmanager für Umweltmikrobiomik bei Zymo Research. „Wir sind dankbar für die Möglichkeit, Universitäten, Gesundheitsbehörden und Gemeinden mit begrenzten Testressourcen dabei helfen zu können, Fälle und Varianten von COVID-19 in einer bisher nicht gekannten Weise zu überwachen.“

Hochschulen, Schulen mit Wohnheimen auf dem Campus, Pflegeheime, Justizvollzugsanstalten und Krankenhäuser sind die idealen Kandidaten für Abwassertests, da eine gezielte Überwachung der Bewohner mit einem höheren Risiko für COVID-19 erforderlich ist. Durch Probenahmen aus dem Abwasser von Menschen, die in großen Gruppen zusammenleben, können Unternehmen dank des Environ(TM) COVID-19-Abwassertests eventuelle COVID-19-Ausbrüche bereits bis zu einer Woche vor dem Auftreten der ersten Symptome erkennen. Die Daten des Dienstes können als Leitfaden für die Gesundheitsstrategie in öffentlichen und privaten Einrichtungen verwendet werden.

Solange die Markteinführung der Impfstoffe fortgesetzt wird, wird der COVID-19-Abwassertestdienst von Environ(TM) eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie spielen, indem er Einblicke in die in den Gemeinden vorhandenen Fallzahlen und die Varianten bietet. Weitere Informationen und Preise finden Sie auf der Website von Zymo Research, oder wenden Sie sich per E-Mail an environservices@zymoresearch.com.

Informationen zu Zymo Research Corp.

Zymo Research ist ein Privatunternehmen, das die wissenschaftliche und diagnostische Gemeinschaft seit 1994 mit hochmodernen molekularbiologischen Werkzeugen beliefert. Das Motto des Unternehmens ist „The Beauty of Science is to Make Things Simple“ (Das Schöne an der Wissenschaft ist, dass sie die Dinge vereinfacht), was sich in allen Produkten des Unternehmens widerspiegelt, von Epigenetik bis zu DNA/RNA-Reinigungstechnologien. Zymo Research hat sich einen Namen als führendes Unternehmen in der Epigenetik gemacht und bietet neuartige, innovative Lösungen für die Probenentnahme, mikrobiomische Messungen, Diagnosegeräte und NGS-Technologien, die von hoher Qualität und gleichzeitig einfach zu verwenden sind.

Ähnliche Beiträge