A
Foto: Recycling

Aliplast und NextChem kooperieren bei Kunststoffrecycling

Maire Tecnimont S. P. A. und Hera Group geben bekannt, dass Aliplast, ein Unternehmen der Hera Group für das Sammeln, das Recycling und die Weiterverwertung von Kunststoffen, und NextChem, ein Unternehmen der Maire Tecnimont Group für die Energiewende, eine strategische Vereinbarung zur Realisierung einer Anlage in Italien unterzeichnet haben. Im Zuge der Kooperation soll die MyReplast(TM)-Technologie zum Einsatz kommen ...
>>>
Foto: Polystrol Textur

Agilyx und TechnipFMC gehen neue Wege bei Polystyrol-Abfällen

Die Agilyx Corporation und TechnipFMC arbeiten künftig gemeinsam an der Entwicklung eines Verfahrens zur Reinigung von Agilyx-Styrolöl zu hochreinem Styrol. Diese Zusammenarbeit ist das Ergebnis einer mehr als einjährigen Evaluierung und des Bestrebens, die Angebote in den Bereichen Energieumwandlung und Kreislaufwirtschaft zu erweitern ...
>>>
Foto: CO2 aus Flugreisen

Arthur D. Little Austria kompensiert CO2 aus Flugreisen

Die internationale Stratgieberatung Arthur D. Little hat für Ihr Wiener Büros zwei Schritte in Richtung Klimaneutralität getan: Für die getätigten Flugreisen soll eine CO2-Kompensation durchgeführt werden und die Stromversorgung am Standort Wien soll CO2-neutral werden ...
>>>
Foto: Avidity Science™ Expands Water Purification Leadership Via Acquisition of Cascada™

Avidity Science übernimmt Cascada und investiert in Asien

Avidity Science erwirbt die Cascada Lab Water Purification­ Produktlinie von Pall® China gründet Fertigungs­- und Vertriebsoperationen in Jiaxing, China. Diese Investitionen erweitern Aviditys Portfolio an Lösungen zur Wasseraufbereitung für wissenschaftliche Zwecke und bieten regionale Möglichkeiten zur verstärkten Unterstützung seiner Kunden aus den Bereichen Biowissenschaften und biomedizinische Forschung in ganz Asien ...
>>>
B
Foto: Brantner Environment Group

Brantner fokussiert sich auf Kernmärkte Österreich und CEE

Die Brantner Environment Group GmbH wird sich in Zukunft auf die Länder konzentrieren, in denen sie eine führende Marktstellung innehat. Deshalb wird man in den Kernmärkten in Österreich und Osteuropa das vorhandene Engagement intensivieren und weiter ausbauen. In Deutschland wird die im Landkreis Wittenberg ansässige Gesellschaft an die REMONDIS GmbH & Co. KG - Region Ost abgetreten ...
>>>
Foto: BlueSky Energy Standortverlegung 2020

BlueSky Energy startet Zellenfertigung ab Herbst in Oberösterreich

Die BlueSky Energy verlagert ihre Produktion von China nach Österreich. Der Hersteller von Stromspeicherlösungen schafft damit 80 neue Arbeitsplätze in Frankenburg in Oberösterreich. Das Investitionsvolumen für das Vorhaben wird mit 5 Mio. Euro beziffert ...
>>>
Foto: Bill Gates

Bill Gates: Kein baldiger Restart der Wirtschaft

Bill Gates tadelte Vorschläge, die in den letzten zwei Tagen von Führungskräften wie Donald Trump veröffentlicht wurden, um die Weltwirtschaft trotz des Ausbruchs des Covid-19-Coronavirus wieder zu öffnen, und sagte, dieser Ansatz sei „sehr verantwortungslos“.

(Quelle: VOX, b

...
>>>
Foto: Vortrag von Dr. Guntram Bock

Biobasierte Wertschöpfung im Alpen- und Donauraum

Gemeinsam mit anderen Organisationen, wie der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH, arbeitet der Cleantech-Cluster der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria an der Schaffung biobasierter Wertschöpfungsketten. Inwieweit die ...
>>>
C
Grafik: 15. CSR Tag-2020

CSR-Tag 2020: Wirtschaftskongress im Zeichen des Klimaschutzes

Bei „unternehmerischem Klimaschutz“ geht es nicht nur darum, wie Unternehmen ihre Emissionen und ihren ökologischen Fußabdruck nachhaltig reduzieren können, sondern auch um Innovationen. Immer mehr Betriebe haben Klimaschutz als wichtiges Asset für wirtschaftlichen Erfolg erkannt. Mit dem 15. CSR-Tag feierte respACT ein „kleines“ Jubiläum und beleuchtet die wirtschaftlichen Erfolge und Chancen, die von aktivem Klimaschutz für Unternehmen ausgehen ...
>>>
Foto: Campus21 Photovoltaik

Campus21: Sonnige Aussichten für Unternehmer

Wien Energie errichtet auf 20.000 Quadratmetern eine Gemeinschafts-Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 1,2 Megawatt Strom für den Businesspark Campus21 in Brunn am Gebirge. Die dort angesiedelten rund 150 Unternehmen können künftig Sonnenstrom vom eigenen Dach beziehen ...
>>>
Foto: Digitalisierung

Corona-Krise forciert integrales und digitales Arbeiten

2020 steht bislang im Zeichen von Corona-Krise und Klimawandel. Die IG Lebenszyklus Bau, der in Österreich rund 100 Unternehmen aus allen Bereichen der Bau- und Immobilienbranche angehören, sieht beides eng aufeinander bezogen. Die Corona-Krise erweise sich als Testfall für New-Work-Modelle, Flexibilität am Arbeitsplatz ändere auf einen Schlag traditionell einstudierte Arbeitskulturen und biete neue Sichtweisen auch auf das Thema Ressourcen in einer Branche, die Innovationen gegenüber bisher eher zurückhaltend gegenüberstand

...
>>>
Foto: Tsunami

Corona-Virus kostet Europa hunderte Milliarden Euro

Kosten-Tsunami: Die Kosten der Coronakrise sind kaum bezifferbar und gehen alleine in Europa in die hunderte Milliarden Euro. Die deutschen und österreichischen Wirtschaftsinstitute errechnen dabei eine Rezession, die zwischen 2,5 und 9,5 Prozent liegen soll. Die Kritik am rein nationalstaatlich orientierten Krisenmanagement der Regierenden in Europa und an den Behörden Chinas sowie an Staatschef Xi Jinpings wird immer lauter.

...
>>>
Foto: dunkler Wald

Corona-Krise für die Holzindustrie herausfordernd

Die Kombination aus Corona-Krise gekoppelt mit einer Schadholz-Krise, bedingt durch den Borkenkäfer, sowie das Fehlen von Schlüsselarbeitskräften durch die aktuellen Grenzschließungen stellt die Holzindustrie vor eine immense Herausforderung.

...
>>>
Foto: Autos

Coronavirus befällt Automobilindustrie

Auto-Branchenkenner Ferdinand Dudenhöffer sagt der deutschen Autoindustrie einen deutlichen Einbruch vorher. Es drohe der Verlust von mehr als 100.000 Arbeitsplätzen durch die Corona-Krise. Aktuell stehen in ganz Europa, den USA, in Indien und auch in Teilen Südamerikas die Autowerke still. Wann sie wieder anlaufen, lässt sich aktuell nur schwer abschätzen. Erste Zulieferer beantragen bereits Staatshilfe. Die großen Autohersteller wollen aber - bis auf Kurzarbeitergeld - aktuell keine milliardenschweren Stützen vom Staat annehmen.

...
>>>
Foto: Rezession

Corona-Pandemie führt zu Rezession

Die Corona-Pandemie wird die Wirtschaft stark beschädigen - das sagen die Wirtschaftsweisen in Deutschland in einem aktuellen Sondergutachten. Eine Rezession sei unvermeidbar. Abseits des Gutachtens gilt dies auch für nahezu alle anderen Staaten weltweit.

...
>>>
Foto: Coronavirus

Corona-Virus – Die umgefallenen Reissäcke der VR China

Wie das vergleichsweise harmlose Corona-Virus die halbe Weltwirtschaft lahmlegen kann, das wurde im Rahmen einer Veranstaltung an der FH des bfi Wien deutlich, zu dem ...
>>>
D

Die MHLC Europe 2020 bewegt Ihre Zukunft!

Bruce Dickinson (Sänger Iron Maiden), Lars-Johan Jarnheimer (Ikea Group), Porter Erisman (ehemals Alibaba Group) oder Formel 1 Legende David Coulthard bewegen die Zukunft der Supply ...
>>>
Foto: E.Mobilität

Deutschland ist drittgrößter E-Auto-Markt

Autor: David Schahinian Wie ein internationaler Vergleich zeigt, ist die Bundesrepublik 2019 zum drittgrößten E-Fahrzeugmarkt aufgestiegen. In den beiden größten Märkten sank die Nachfrage jedoch ...
>>>
E
Foto: Erneuerbare Energie

E-Wirtschaft hofft auf Verabschiedung des EAG noch 2020

Heute, 28. Oktober 2020 endet die Begutachtungsfrist für das Gesetzespaket zum Ausbau der Erneuerbaren Energien (EAG) in Österreich. Die Energiewirtschaft hofft auf eine Verabschiedung des EAG noch in diesem Jahr. Nur so können die Klimaziele erreicht werden ...
>>>
Foto: Energie

Energie im Mai 2020 um fast 10 % günstiger als im Vorjahr

Die Auswirkungen der Coronakrise sind auch im Energiepreisindex (EPI) für den Mai 2020 sichtbar: Im Jahresvergleich sank der EPI um 9,5 %. „Trotz der Kürzung der Erdölförderung durch die OPEC+ schlägt die Corona bedingt geringere Nachfrage deutlich auf die Preise der Erdölprodukte durch. Und diese wiederum beeinflussen den Energiepreisindex sehr stark ...
>>>
Foto: Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energie und Klimaschutz als Wirtschaftsmotor

Der Dachverband Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ) sieht mit der von BM Leonore Gewessler präsentierten Studie zu den wirtschaftlichen Chancen von Klimaschutzmaßnahmen einen deutlichen Auftrag: Klimaschutz und der Umstieg auf Erneuerbare Energien müssen den Leitfaden für alle aktuell getroffenen und geplanten wirtschaftspolitischen Maßnahmen bilden ...
>>>
Foto: Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energie – Runder Tisch im Klimaschutzministerium

Die für Klimaschutz zuständige Ministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner treffen die Zulieferindustrie zu Fragen der Energiewende. Es geht um den Ausbau der Erneuerbaren Energie in Österreich ...
>>>
Foto: Industrie

Ecolog International und Siemens Energy: Kooperation bei Industrieabwasser

ECOLOG International, ein Anbieter von integrierten Dienstleistungen, Technologie, Umweltlösungen, Logistik, Ingenieur- und Bauwesen, und Siemens Energy's Water Solutions, ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlichen Lösungen zur Abwasserbehandlung, bündeln ihre Kräfte, um der Wasser- und Abwasserindustrie eine effiziente und serviceorientierte Lösung anzubieten ...
>>>
Foto: Zyklon

EU-Kommission schlägt Europäisches Klimagesetz vor

Die Kommission hat einen Vorschlag vorgelegt, um die politische Zusage der EU, bis 2050 klimaneutral zu werden, rechtlich zu verankern und so unseren Planeten und die Menschen zu schützen. Mit dem Europäischen Klimagesetz wird 2050 als Ziel gesetzt und der Kurs für die gesamte EU-Politik festgelegt.

...
>>>
Foto: Raffinerie bei Nacht

EU-Klimapolitik bis 2030

Der Rahmen für die Klima- und Energiepolitik bis 2030 umfasst EU-weite Zielvorgaben und politische Ziele für den Zeitraum 2021 bis 2030. Zentrale Ziele für 2030: ...
>>>
Foto: Kuwait Feuerwerk

EVN erhält Großauftrag aus Kuwait

Ein Konsortium, dem die WTE Wassertechnik GmbH („WTE“), eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft der EVN AG, und ein kuwaitischer Finanzinvestor zu je 50 Prozent angehören, hat den Zuschlag zur Errichtung des Abwasseraufbereitungsprojekts Umm Al Hayman in Kuwait (Kläranlage sowie Kanalnetz mit Pumpstationen) erhalten.

...
>>>
F
Foto: Klimawandel

Finanzielle Risiken des Klimawandels müssen genauer beobachtet werden

Bei dem am 4. November 2020 von Bundesministerin Leonore Gewessler einberufenen Round Table zum Thema Klimaexposition österreichischer Finanzportfolios wies die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) darauf hin, dass sich aus dem Klimawandel auch Kreditausfallrisiken und andere finanzielle Risiken ergeben können. Nur wenn Finanzinstitute und Finanzaufsicht über geeignete Instrumente zur Messung und risikoadäquaten Berücksichtigung von Klimarisiken verfügen, können diese auch angemessen gemanagt werden ...
>>>
Foto: Mobilität

Fuhrpark Barometer 2020 des Arval Mobility Observatory

Das Fuhrpark Barometer von Arval Mobility untersucht mittel- und langfristige Mobilitätstrends. Die Coronakrise, die kurz nach der Erhebung der Daten eingetreten ist, wird nur temporäre Auswirkungen auf die Kernergebnisse der Studie haben ...
>>>
G
Foto: Erneuerbare Energie

G20 setzt auf die the Circular Carbon Economy (CCE)

In ihrer Ministertagung vom 27. bis 28. September 2020 haben sich die Energieminister der G20 auf ein Kommuniqué geeinigt, in dem sie die Plattform für die zirkuläre Kohlenstoffwirtschaft als Instrument zur Emissionskontrolle und zur Förderung des Zugangs zu Energie befürworteten. Die Energieminister der G20 haben den CCE-Ansatz (Circular Carbon Economy) als einen ganzheitlichen, integrierten, integrativen und pragmatischen Ansatz für das Emissionsmanagement anerkannt, der neue Wege für das Wirtschaftswachstum bieten soll ...
>>>
Foto: Photovoltaik - Matthias Nadrag (WIR Energie), Anna Pacher (WIR Energie)

Gratis Sonnenstrom für Unternehmen für ein ganzes Jahr

Der österreichische Photovoltaikanbieter WIR Energie möchte Unternehmen nach der Wiederöffnung nach den Coronasperren helfen. Die Kärntner Solarenergiefirma will dazu für die nötige Energie zum Durchstarten sorgen und bietet Photovoltaik Contracting an. Damit können Unternehmen jetzt ein ganzes Jahr lang kostenlos Sonnenstrom vom eigenen Dach beziehen ...
>>>
Foto: Schmetterling und Erde

Globales Artensterben macht auch vor Österreich nicht halt

Welt-Artenschutztag 2020: Weltweit eine Million, in Österreich ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten bedroht – Mensch verbaut, verschmutzt und übernutzt Natur – WWF fordert "New Deal for Nature".

...
>>>
Foto: Pollmann-Werk in Vitis

Gebäudebau: 3D-Visualisierungen verbessern die Planung entscheidend

Als Weltmarktführer bei Schiebedach-Kinematiken und elektromechanischen Türschlossern ist die Firma Pollmann Besitzerin gleich mehrerer Produktionswerke. Das „Jüngste“ steht im niederösterreichischen Vitis. Es wurde digital mit 3D-Visualisierungen des Werkes aus der Taufe gehoben, die mit den wichtigsten zu erwartenden realen Kennzahlen gefüttert wurden. Mit erstaunlichen Effekten – auch hinsichtlich der Bauzeit.

...
>>>
H
Foto: Coronavirus Schutzmaske

Haidlmair fertigt Schutzmasken-Werkzeug

Ein deutscher Kunde des oberösterreichischen Unternehmens Haidlmair möchte in Kürze eine neuartige Schutzmaske produzieren und hat dafür ein Werkzeug bei den Nußbachern geordert. Bei diesem Produkt handelt es sich um eine zweiteilige Maske aus dem Kunststoffmaterial TPE (thermoplastische Elastomere) zwischen deren beiden Hälften man einfach ein Filtermaterial einlegen kann, je nach Anforderung kann das ein normales Taschentuch oder ein hochwertiges Material sein.

...
>>>
Foto: Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG

Hannover Messe 2020: Wie aus Wandel Wachstum wird

Technologischer Wandel und wirtschaftspolitische Herausforderungen bewegen die Industrie weltweit. Die HANNOVER MESSE 2020 öffnet mit ihrem Leitthema Industrial Transformation den Blick auf die Chancen und Potenziale, die sich aus innovativen Technologien, steigenden und immer schneller verfügbaren Datenmengen und einem steigenden Bewusstsein für den Klimaschutz ergeben. ...
>>>
Foto: Plastikflaschen

Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft nur gemeinsam lösbar

Die Altstoff Recycling Austria (ARA) begrüßt die Dialogbereitschaft von Bundesministerin Gewessler und zeigt sich über die Einladung von Stakeholdern zu einem runden Tisch erfreut. Fest steht, dass die großen Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft nur gemeinsam lösbar sind ...
>>>
I
Foto: Stromnetz

Integriertes Energiesystem ist Grundvoraussetzung für Klimaneutralität

Auf dem Weg zur Klimaneutralität bedarf es eines integrierten Energiesystems. Zwischen der Produktion und dem Verbrauch dürfen Speicher und Netze kein missing link sein, verlangen Vertreter der Wirtschaft in Österreich ...
>>>
Mobilität-3612474_1280_pixabay S. Hermann & F. Richter

IDnow veröffentlicht Trend-Report für die Mobilitätsbranche

IDnow veröffentlicht seinen ersten Trend-Report für den Mobilitätssektor: "Mobilität der Zukunft: Eine Branche im Wandel". Der Trend-Report gibt einen Überblick über eine Branche im Wandel und zeigt aktuelle Chancen auf. Fokus ist das stark divergierende Nutzerverhalten am Mobilitätssektor ...
>>>
Foto: IFAT 2020 Umwelttechnik Besucher

IFAT 2020 auf September verschoben

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Bayerischen Staatsregierung hat die Messe München die Umwelt-Leitmesse IFAT 2020 verschoben. Die IFAT 2020 wird nun vom 7. bis 11. September 2020 stattfinden.

...
>>>
Foto: Energieeffizienz Windkraft

Investitionen in die Energieeffizienz sinken

Viele deutsche Industrie-Unternehmen streben mittel- bis langfristig Klimaneutralität an. Dennoch sind ihre Investitionen in Effizienzmaßnahmen leicht zurückgegangen, wie der aktuelle Energieeffizienz Index EEI zeigt. ...
>>>
K
Foto: ARA Vorstand Harald Hauke (c) APA Fotoservice, Tesarek

Kreislaufwirtschaft könnte kleineren Betrieben schaden

Während größere Unternehmen verstärkt mit der Kreislaufwirtschaft planen, diese bereits nutzen oder in sie investieren, drohen kleinere Betriebe zurückzufallen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Marktforschungsumfrage von GfK im Auftrag von ARAplus ...
>>>
Foto: Plastikmüll

Kunststoffrecycling in Österreich wirtschaftlich gefährdet

Der massive Preisverfall und die schwindende Nachfrage nach Recyclingkunststoffen gefährden das Überleben der Kunststoffrecycler in Österreich und damit auch die Erreichung der Ziele des EU-Kreislaufwirtschaftspakets. Der Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) warnt vor einer wirtschaftlichen Schieflage ...
>>>
Foto: Klimawandel

Klimaschutz-Konjunkturpakete könnten viele neue Arbeitsplätze schaffen

Eine von Greenpeace veröffentlichte Analyse belegt den hohen potenziellen Nutzen von Klimaschutz-Konjunkturpaketen für den Arbeitsmarkt, den gesamtwirtschaftlichen Output sowie die Erreichung von Österreichs Klimazielen: Schon mit je 100 Millionen Euro fiktiver Investitionshöhe in thermische Sanierung, Photovoltaik und öffentlichen Verkehr, könnten alleine im ersten Jahr insgesamt rund 12.000 neue, sichere Arbeitsplätze geschaffen, mehr als 1,6 Milliarden Euro Wirtschaftsleistung erarbeitet sowie über 80.000 Tonnen CO2 eingespart werden ...
>>>
Foto: Rind und Landschaft

klimaaktiv Pakt wird bis 2030 verlängert

Der klimaaktiv pakt2020 setzt mit zwölf österreichischen Großbetrieben ein ambitioniertes Klimaschutzprogramm um. Bereits jetzt konnten sämtliche Ziele vorzeitig erreicht werden. Mit neuen Zielen wird das ...
>>>
L
Foto: Frischluft

Luftreiniger aus Wolkersdorf machen Corona- und Grippeviren den Garaus

Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie mischen Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen mit. In Wolkersdorf im Weinviertel hat sich die IPAC GmbH auf den Vertrieb von mehrstufigen Luftreinigungssystemen spezialisiert ...
>>>
Foto: Energiespeicher

Leclanché und Eneris Group streben führende europäische Batterie-Partnerschaft an

Leclanché SA, ein Unternehmen im Bereich der Energiespeicherung, kündigt eine strategische Reorganisation an, die das Unternehmen in ein marktorientiertes, forschungsorientiertes Software- und Systemintegrationsunternehmen mit erweiterten Produktions- und F&E-Kapazitäten umwandeln wird. Grundlage dafür ist ein Partnerschaftsabkommen mit der Eneris Group, einem führenden europäischen Cleantech-Unternehmen, das von Polen aus operiert, und einem Schlüsselteilnehmer des EU-Programms "Important Project for Common European Interest on batteries " (IPCEI) ...
>>>
M
Foto: Solar

Maxeon Solar Technologies mit Installationspartner-Programm

Maxeon Solar Technologies gab die Einführung des SunPower Advantage Installationspartner-Programm bekannt. Dies ist eine Initiative, die dazu beitragen soll, die Dynamik der Solarenergie in bestimmten schnell wachsenden europäischen Märkten zu fördern und Installateure mit Werkzeugen auszustatten, um die steigende Nachfrage nach erstklassigen Solaranlagen für Privathaushalte und Gewerbe zu befriedigen ...
>>>
Foto: CO2-Konzentration in der Atmosphäre steigt stark

Montanuniversität Leoben entwickelt klimaneutrale Energie- und Rohstoffinnovation

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit den namhaften Industriepartnern voestalpine Stahl, Primetals Technologies Austria, Wien Energie und RAG Austria (als Industrie-Projektkoordinator) entwickelt die Montanuniversität Leoben zukunftsweisende Carbon- und Wasserstoff-Technologien, durch die es möglich sein wird, Carbon und Wasserstoff CO2-neutral aus einer Hand zu gewinnen ...
>>>
Foto: Münzer-Bioindustrie Tankreinigung-LKW

Münzer Bioindustrie expandiert international

Die Münzer Bioindustrie GmbH hat die Rotie UCO Trade B.V. mit Sitz in Amsterdam gekauft und wird somit zum größten privaten Händler und Sammler für Altlöle und Abfallfette in Europa.

...
>>>
Foto: Coronavirus Grafik

Maßnahmen gegen das Coronavirus

Die österreichische Bundesregierung verkündet täglich neue Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mit dem Coronavirus. Das UMWELT JOURNAL hält Sie dazu am Laufenden. Hier die Maßnahmen Österreichs gegen die Ausbreitung des Coronavirus mit Stand 28. März 2020.

...
>>>
Mission Innovation Austria Award 2020 Teaser

Mission Innovation Austria Award 2020

Der Mission Innovation Austria Award würdigt herausragende Leistungen von Persönlichkeiten und Unternehmen im Bereich innovativer Energietechnologien. Einreichungen noch bis 21. März 2020. Mit der Mission Innovation Austria Week (kurz: MIA) wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und dem Klima- und Energiefonds ein Forum für all jene Menschen geschaffen, die mit der Entwicklung und modellhaften Umsetzung von neuen Technologien und Lösungen den Veränderungsprozess des Energiesystems aktiv mitgestalten.

...
>>>
N
Foto: CO2 Emissionen

Neue Initiative zur Beschleunigung des Fortschritts für eine klimaneutrale Zukunft

Die Leiter von neun Unternehmen gaben die Gründung einer Initiative bekannt, die den Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft beschleunigen soll. Die unter dem Namen Transform to Net Zero bekannte Initiative soll der Entwicklung und Bereitstellung von Forschung und Führung sowie umsetzungsfähiger Pläne dienen, die alle Unternehmen dabei unterstützen, das Ziel von keinerlei Emissionen zu erreichen ...
>>>
Fot: Ökologische Standortentwicklung & Betriebsgebietserneuerung (c) EcoPlus

Niederösterreich startet Programm zur ökologischen Standort-Entwicklung

Mit einem Aktions- und Förderprogramm zur ökologischen Ausgestaltung von Betriebsgebieten beschreitet das Land Niederösterreich bei der Standortentwicklung neue Wege. „Wir haben gesehen, dass hohe Umweltstandards ein entscheidender Standortfaktor sind“, so Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. Er will „die Balance zwischen Wirtschaft und Umwelt festigen“. Mit dem neuen Programm soll unter anderem auch dem Flächenverbrauch und der Bodenversiegelung gegengesteuert werden ...
>>>
Foto: Klimawandel

Nicht-Handeln im Kampf gegen Klimakrise kostet Österreich 15 Milliarden Euro jährlich

Eine aktuelle Studie des Wegener Centers für Klima und Globalen Wandel im Auftrag des Klima- und Energiefonds zeigt die Kosten des Nicht-Handelns im Klimaschutz. Bereits jetzt würden Österreich jährlich 15 Milliarden Euro entgehen betonen die AutorInnen.

...
>>>
Foto: AKW Mochovce

Notstrom-Generatoren von AKW Mochovce können jederzeit versagen

GLOBAL 2000 wurden von einem Ingenieur aus dem slowakischen AKW Mochovce Videos zugespielt, die mehrere Kurzschlüsse eines Dieselgenerators im Herbst 2018 zeigen – explosive Verpuffungen sind zu sehen, bei denen Teile durch den Raum geschleudert werden. Fotos zeigen, wie einer der Generatoren unzureichend abgedeckt, mit offenen Löchern in der Stahldecke der Halle, mitten in einer Wasserpfütze steht.

...
>>>
O
Foto: DHL StreetScooter

Optimierter Strombezug und Energieeinsatz an Logistikstandorten

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Post AG und ihrer Tochterfirma StreetScooter GmbH entwickelte und erprobte die Energy2market GmbH (e2m) Möglichkeiten zur Optimierung des Strombezugs und des Energieeinsatzes an ausgewählten Logistikstandorten mit E-Fahrzeugen ...
>>>
P
Foto: CO2

P&G will bis 2030 CO2-neutral werden

Bis 2030 will der internationale Markenartikelkonzern Procter & Gamble P&G die im Konzern verursachten Treibhausgas-Emissionen um 50 % reduzieren und an allen Produktionsstätten auf 100 % Ökostrom umstellen. Bis 2030 will man CO2-neutral sein. Weiters soll das Engagement in natürliche Klimaschutzlösungen ausgeweitet werden, um CO2-Emissionen zu kompensieren und Klimaneutralität zu erreichen ...
>>>

Plattformökonomie – Logistik wird zur Schlüsselbranche

Die Digitalisierung und künstliche Intelligenz (KI) stellen die Wirtschaft auf den Kopf. Die deutsche Bundesregierung präsentierte daher Anfang September im Bundesministerium für Verkehr in Berlin ihr Innovationsprogramm Logistik 2030. Im Rahmen des Programms stellte auch Prof. Michael ten Hompel vom Fraunhofer IML sein Zukunftskonzept Logistik für Deutschland vor. Es soll Deutschland die Marktführerschaft in der Plattformökonomie im B2B-Bereich sichern ...
>>>
Q
Foto: Normen und Standards

Quality Austria setzt auch in der Krise auf Qualität

Die Herausforderungen durch COVID-19 sind groß, aber es ist für alle auch eine Chance, noch agiler zu werden. Viele Optimierungen, die in den Servicierungen passieren, werden durch diese Krise erst vorangetrieben. Lesen Sie dazu den folgenden Gastkommentar von Mag. Dr. Anni Koubek, Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität, Quality Austria.

...
>>>
R
Foto: Plastikmüll richtig netsorgen

Reaktionen zum Plastik-Plan der Regierung in Österreich: Contras

Unerschiedlich fielen die Reaktionen zum jüngst veröffentlichten Plastik-Plan der österreichischen Bundesregierung aus. Während Umweltschutzorganisationen die geplanten Maßnahmen zur Eindämmung der Plastikflut begrüßten, sprachen sich Vertreter der Wirtschaft dagegen aus. Hier Stimmen der Gegner der Pläne: ...
>>>
Foto: Finanzmärkte

Raus aus der Krise – rein in die Vernunft

Nach der letzten großen Krise vor rund zehn Jahren blieb praktisch alles beim alten. Ein Indikator dafür, dass Covid-19 bestenfalls der Anlass, nicht aber die tatsächliche Ursache für den nächsten Einbruch sein kann? Aktuell mehren sich die Rufe nach dauerhaften politischen Korrekturmaßnahmen, die das Allgemeinwohl in das Zentrum unserer Wirtschaft, und damit auch unseres Geld- und Finanzsystems rücken würden.

...
>>>
S
Foto: CaviLine - Sickertunnel aus Beton © Mall

Stabil und kostengünstig: Regenwasser versickert ab jetzt im Tunnel

Immer öfter wird verlangt, Regenwasser direkt am Ort des Anfalls zu versickern. Hier bietet sich der neue Mall-Sickertunnel CaviLine aus Stahlbeton als stabile, platzsparende und ...
>>>
STILL setzt 100-jährige Erfolgsgeschichte fort

STILL setzt 100-jährige Erfolgsgeschichte fort

Als kompetenter Partner für Intralogistiklösungen beweist STILL bereits seit 100 Jahren Innovationskraft und Weitblick. Beeindruckt von dieser Leistung ließen es sich auch zwei Vertreterinnen der Bundes- und Landesregierung, der Bürgermeister von Wiener Neudorf sowie die Wirtschaftskammer Niederösterreich nicht nehmen, STILL persönlich zu diesem besonderen Anlass zu gratulieren ...
>>>
Foto: Energie

Strom-Comeback belegt Erholung der Wirtschaft

Mit den Corona-Lockerungsmaßnahmen steigt auch der Stromverbrauch in Österreich wieder an. Seit dem Tiefpunkt im März mit minus 14 Prozent hat sich Österreich schrittweise von minus 14 Prozent auf aktuell minus sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr verbessert ...
>>>
Foto: Atomkraftwerk Mochovce 3

Slowakei treibt AKW Mochovce 3 trotz schwerer Mängel voran

Trotz erheblicher Mängel wird die Betriebsanlagengenehmigung für das umstrittene Atomkraftwerk (AKW) "Mochovce 3" weiter vorangetrieben. Essenzielle Anlagen des Reaktors sind nicht einsatzbereit und nicht oder nicht ausreichend getestet. Zudem ist unklar, ob dringend erforderliche Reparaturen nach Schäden, die bei Tests entstanden sind, überhaupt machbar sind. Während der Corona-Krise sind sie jedenfalls unmöglich und sollen nachgereicht werden!

...
>>>
Foto: Strommast pixabay

Strom-Großhandelspreise sinken für Mai 2020

Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) fällt im Mai 2020 gegenüber dem Vormonat um 3,4 %. Im Vergleich zum Mai des Vorjahres 2019 liegt der ÖSPI um 9,3 % niedriger. Bezogen auf das Basisjahr (2006 = 100) erreicht der von der Österreichischen Energieagentur errechnete Index im Mai 2020 einen Stand von 91,56 Punkten.

...
>>>
Foto: Wirtschaften

Suttneruni/ÖIN: Weltanschauliches Wirtschaften

Nach der Finanzkrise 2009 und mitten in der Coronakrise 2020 wird der Ruf nach ganzheitlichen Führungsansätzen zunehmend lauter. Sutteruni/ÖIN starten im Herbst mit einem neuen Masterlehrgang: Weltanschauliches Wirtschaften - die Vereinbarkeit von Wirtschaft mit sinnvollen, zukunftstauglichen Werten.

...
>>>
Foto: Sonne und Meer

Sonnenkraft verhilft zu sauberem Wasser

Ecolog International, ein weltweit führender Spezialdienstleister für Logistik, technische Planung, Facility Management und Umweltdienstleistungen und Desolenator B.V., ein Anbieter von Solartechnologie zur Wasserentsalzung mit Sitz in den Niederlanden, haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Ziel ist es mit einer bahnbrechenden Technologie mit den größten Ressourcen der Erde - Salzwasser und Sonnenkraft - Wasser in hochwertiges Trinkwasser zu verwandeln, ganz ohne Filter, Chemikalien und fossiler Energie.

...
>>>
Foto: Wilder Kaiser

Salzburg AG war 2019 erfolgreich

Die Salzburg AG konnte im Geschäftsjahr 2019 sowohl Umsatz als auch Ergebnis erneut steigern. Mit 1,54 Milliarden Euro lagen die Umsatzerlöse 2019 um 4,4 % über den Umsätzen 2018. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg um 7,6 % auf 50,26 Mio. Euro. Stärkster Umsatztreiber war erneut der Bereich Energie.

...
>>>
Foto: Strommast pixabay

Strom-Großhandelspreise gesunken

Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) fällt im März 2020 gegenüber dem Vormonat um 0,9 %. Im Vergleich zum März 2019 liegt der ÖSPI um 0,7 % niedriger ...
>>>
T
TU Austria-Universitäten: Wasserstoff-Milliarden für Österreich

TU Austria-Universitäten: Wasserstoff-Milliarden für Österreich

Die Technischen Universitäten Österreichs haben sich für einen Investitionsschub beim Thema Wasserstoff ausgesprochen. Konkret soll eine Milliarde Euro bis 2024 investiert werden und eine weitere Milliarde bis 2030. Diese Investitionen brauche es, um die von der Bundesregierung angekündigte österreichische Wasserstoffstrategie erfolgreich umzusetzen ...
>>>
FotoThomas Wimmer, Foto: Jan Meier BVL

Thomas Wimmer – „Einwählen ist das neue Reisen“

Die weltweiten Shutdowns sind, nach den letzten Boom-Jahren, gerade für die Logistik besonders bitter. Wohin die Reise der Weltwirtschaft und damit der Logistik-Branche gehen wird, darüber sprach CR HaJo Schlobach mit einem der versiertesten Kenner dieser Querschnittsfunktion der Wirtschaft: Prof. Dr. Thomas Wimmer, Vorstandsvorsitzender der Bundesvereinigung Logistik, BVL ...
>>>
Foto: Batterien

Tag der Batterie am 18. Februar

Anlässlich des Internationalen Tages der Batterie am 18. Februar macht die Elektroaltgeräte-Koordinierungsstelle (EAK) erneut auf die Relevanz der richtigen Handhabung von Batterien/Akkus aufmerksam und informiert über die sachgemäße Sammlung und Entsorgung, um Schäden für Mensch und Umwelt zu vermeiden ...
>>>
Foto: Treibhausgas_CO2-_pixabay_Gerd Altmann

Treibhausgas-Bilanz Österreichs 2018

Die Treibhausgas-Emissionen in Österreich sind von 2017 auf 2018 um rd. 3,7 % gesunken und liegen bei 79 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent, so die Treibhausgas-Bilanz des Umweltbundesamtes für das Jahr 2018. Das bedeutet um rd. 3,1 Mio. Tonnen weniger Emissionen als im Jahr 2017 ...
>>>
U
Foto: UMWELT JOURNAL 5-2020, Cover

UMWELT JOURNAL 5/2020 ist erschienen

Das UMWELT JOURNAL 4/2020 ist erschienen. In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: Luftqualität digital verbessern / Zukunftsthema Wasserstoff / Interview mit POLLUTEC Messedirektor Alexis de Gerard / OMV und Verbund setzen auf Photovoltaik / Ausbildung zum Umwelttechniker / Sanieren mit Naturbaustoffen / Energieverbrauch in historischen Gebäuden senken / Krisenbewältigung - gewusst wie / Ausbildungen & Seminare / Bibliothek / Veranstaltungen: EPCON, Recy & DepoTech, POLLUTEC ...
>>>
Foto: UMWELT JOURNAL 4-2020 Cover quer

UMWELT JOURNAL 4/2020 ist erschienen

Das UMWELT JOURNAL 4/2020 ist erschienen. In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: Luftqualität digital verbessern / Zukunftsthema Wasserstoff / Interview mit POLLUTEC Messedirektor Alexis de Gerard / OMV und Verbund setzen auf Photovoltaik / Ausbildung zum Umwelttechniker / Sanieren mit Naturbaustoffen / Energieverbrauch in historischen Gebäuden senken / Krisenbewältigung - gewusst wie / Ausbildungen & Seminare / Bibliothek / Veranstaltungen: EPCON, Recy & DepoTech, POLLUTEC ...
>>>
Foto: UMWELT JOURNAL 3-2020 Cover quer

UMWELT JOURNAL 3/2020 ist erschienen

Das UMWELT JOURNAL 3/2020 ist erschienen. In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: Termine und Events / Einwegpfand auf Kunststoffflaschen / Stromspeicher fürs Gewerbe / Neptun Wasserpreis 2021 / Windpark Wild / Klimagemeinde Traiskirchen / Regenwasser als Ressource / Recy & DepoTech findet statt / BLUE FAIR 2020 / EPCON 2020 / 200 Unternehmen für Klimaschutz / POLLUTEC 2020 / Seminare, Prüfungen, Ausbildungen / Staatspreis Unternehmensqualität/ Buchtipps ...
>>>
Cover: UMWELT JOURNAL 2/2020

UMWELT JOURNAL 2/2020 ist erschienen

Das UMWELT JOURNAL 2/2020 ist erschienen. In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen: Termine und Events / FEMtech-Expertin des Monats / Interview: Dr.in Birgit Weihs-Dopfer / Aus für Kohlekraft in Österreich / Rekord für Windkraft / Photovoltaik-Ausbau in Österreich / Post fährt mit Solar-Lkw / Mit E-Mobilität gestärkt aus der Krise / „Raus aus dem Hamsterrad der materiellen Bedürfnisse“ / Solarenergie oder Millionen für die Flugindustrie? / Regenwasser versickern, Pellets speichern / Schwedenbomben sind rePET / Umwelttechniker gesucht / Condition Monitoring Systeme / Das Perpetuum Mobile des Wohnens / Seminare, Prüfungen, Ausbildungen / Die Welt nach COVID-19 / Buchtipps ...
>>>
Sonja Lauterbach, Foto: Joachim Bergauer

Unternehmer sind keine Bittsteller

Sonja Lauterbach gilt als eine der profundesten Unternehmensberaterinnen in der DACH-Region zu den Themen Neuro-Leadership sowie Transformations-, Change- und Prozessmanagement. Die Betriebswirtin ist eine harte Kritikerin des Härtefall-Fonds und anderer Hilfsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung sowie der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) in der Corona-Krise ...
>>>
V
Foto: Erde Pixabay Gerd Altmann

Vienna Insurance Group beibt im Nachhaltigkeitsindex FTSE4Good

FTSE Russell hat bestätigt, dass die Vienna Insurance Group (VIG) die Voraussetzungen für die Aufnahme in die FTSE4Good-Indexreihe erfüllt. Die Aktie der VIG wurde erstmals Mitte 2007 in diesen Index aufgenommen und ist seither ununterbrochen gelistet ...
>>>
Foto: Mineralwasser_pixabay_congerdeseign

Vöslauer setzt Meilenstein beim Klimaschutz

Der Mineralwasser-Abfüller Vöslauer ist mit 2020 CO2-neutral und hat 100 % rePET auf das gesamte PET-Sortiment ...
>>>
W
Foto: Wienerberger

Wienerberger mit dem ASRA Award ausgezeichnet

Der weltgrößte Ziegelhersteller Wienerberger AG wurde zum vierten Mal in Folge mit einem ASRA Award ausgezeichnet. Das österreichische Unternehmen hat die Themen Dekarbonisierung, Kreislaufwirtschaft und Biodiversität in den Fokus der neuen Nachhaltigkeitsstrategie 2020+ gestellt und dafür bei dem Award Bronze in der Kategorie „Große Unternehmen“ gewonnen ...
>>>
Foto: Wienerberger

Wienerberger auf der Zielgeraden der Sustainability Roadmap 2020

Der österreichische Weltmarktführer bei Ziegeln schwenkt auf die Zielgerade der Sustainability Roadmap 2020 ein. Die Wienerberger AG konnte 2019 ihre CO2-Emissionen weiter senken und auch sonst einiges für die Umwelt tun ...
>>>
Foto: Energiewende

Wirtschaftswachstum braucht Energiewende

Österreichs Energiewirtschaft fordert rasche Investitionen in die Erneuerung des Energiesystems - eine Energiewende. Investitionen in unser Energiesystem kurbeln die Konjunktur an und bremsen die Erderhitzung – so mache sich jeder ausgegebene Euro doppelt bezahlt. Der Ausbau der Erneuerbaren ist das Herzstück von Österreichs Programm auf dem Weg zur Klimaneutralität.

...
>>>
Foto: Windkraft

Windkraftausbau durch Corona verlangsamt

Am vergangenen Freitag wurde mit dem Corona-Gesetz auch das Ökostrom-Gesetz im Nationalrat geändert. Damit wurde die Errichtungsfrist für Windparks um ein halbes Jahr verlängert, damit Verzögerungen, die durch die Corona-Krise entstehen, nicht zum Verfall des Fördervertrags führen

...
>>>
Foto: Coronavirus Grafik

Weitere Messeabsagen

Die Angst vor dem Coronavirus hat zu weiteren Messeabsagen geführt. Derzeit finden wohl keinerlei Veranstaltungen statt. Das Zeitfenster der abgesagten Messen reicht derzeit schon bis in den gesamten Mai hinein.

...
>>>
Grafik: Kreislaufwirtschaft

Was bedeutet Kreislaufwirtschaft? Wo setzt man an?

Aus Abfall wird eine Ressource, so wie in der Natur. So wie im Urwald, wo alles in Kaskaden und Netzen genutzt wird, alle Stoffe zwischen ...
>>>
Foto: Nachhaltig wirtschaften

Wer nachhaltig wirtschaftet, ist besser für die Zukunft gerüstet

Wien (OTS) - Österreichische Spitzenunternehmen sind für die Herausforderungen der Zukunft, insbesondere in den Schlüsselbereichen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz und verantwortungsvolles Wirtschaften sehr gut aufgestellt ...
>>>
Ö
Foto: Klimawandel

Österreichische Manager: Klimaverantwortung in der Hand des Gesetzgebers

Österreichische Manager zögern laut einer aktuellen Umfrage (auch) in Zeiten von COVID-19 bei der Umsetzung klimawirksamer Maßnahmen. Sie wollen aber sehr wohl Förderungen für klimafreundliche Maßnahmen ...
>>>
Foto: Gasleitung

Österreichischer Gaspreisindex steigt im September 2020

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) steigt im September 2020 im Vergleich zum Vormonat August um 14,7 %. Gegenüber September 2019 liegt er um 43,1 % niedriger ...
>>>
Foto: Gasleitung

Österreichischer Gaspreisindex fällt im Juli 2020 weiter

Der Gaspreis wird für Juli 2020 ebenfalls niedriger zu liegen kommen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Gas-Großhandelspreise liegen um 57 Prozent niedriger als im Vorjahr ...
>>>
Foto: Gasleitung

Österreichischer Gaspreisindex im Juni 2020 weiter auf Talfahrt

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) sinkt im Juni 2020 im Vergleich zum Vormonat Mai um 13,9 %. Gegenüber Juni 2019 liegt er um 53,5 % niedriger ...
>>>
Foto: Österreich Landkarte

Österreichs Wirtschaft leidet sehr

Die von der Regierung in Österreich beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronaviruses haben der Wirtschaft des Landes erheblich geschadet. Die Industrieproduktion in 2020 nahm innerhalb eines Monats drastisch ab und erreichte im April das Allzeittief. Der Einkaufsmanagerindex (EMI) der Industrie von IHS Markit misst verschiedene Faktoren der Industrieproduktion und zeichnet damit einen vergleichbaren Wert der aktuellen Wirtschaftslage ...
>>>
Foto: Bodenverbrauch

Österreichs Bodenverbrauch steigt

Der Bodenverbrauch in Österreich ist nach einem Rückgang 2013 vom Jahr 2018 auf 2019 erstmals wieder gestiegen. Im Jahr 2019 wurden täglich 13 Hektar Boden neu beansprucht. Davon gehen 4 Hektar pro Tag dauerhaft verloren, weil diese Fläche versiegelt wird. Der Bodenverbrauch verursacht einen kontinuierlichen Verlust von produktiven Böden, 2019 waren es 44 km². Dieser Verlust hat auch Folgen für Österreichs Ernährungssicherung, die nationale Verfügbarkeit von Nahrung und den Zugang zu Lebensmitteln.

 

...
>>>
2
Foto: Vertragsabschluss

2 Mrd. Euro Kreditrahmen für Exporteure

Angesichts der aktuellen COVID-19-Pandemie und der herausfordernden Situation für heimische Unternehmen stellt die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) im Auftrag des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) österreichischen Exporteuren ein Unterstützungspaket zur Verfügung. Ab sofort können Exportunternehmen einen Kreditrahmen in Höhe von 10 Prozent (Großunternehmen) bzw. 15 Prozent (Klein- und Mittelunternehmen) ihres Exportumsatzes bei der OeKB beantragen.

...
>>>
Foto: E-world energy & water

20. E-world energy & water setzt neue Bestmarken

Zu ihrem 20. Jubiläum präsentierte sich Europas Leitmesse der Energiewirtschaft einmal mehr als der Impulsgeber für die Branche. Auf der E-world energy & water zeigten 813 Austeller – eine neue Bestmarke – aus 25 Nationen den erneut über 25.000 Besuchern ihre Innovationen rund um die Energieversorgung.

...
>>>
4
Foto: Strom

43 Mrd. Euro Investitionen in die E-Wirtschaft bringen hohe volkswirtschaftliche Effekte

Eine Untersuchung der Österreichischen Energieagentur (AEA) zeigt: Investitionen in erneuerbaren Strom aus Wasser, Wind und Sonne können die Konjunktur in Gang bringen ...
>>>
5
Foto: Klimawandel

5 Millionen Euro gegen den Klimawandel

Vom Retzer Land bis zum Vorarlberger Walgau – 39 heimische Regionen passen sich mit ganz konkreten Maßnahmen an den Klimawandel an. Für sie steht ab ...
>>>
8
Foto: Klimaschutz

84% der ÖsterreicherInnen wünschen sich nach Coronakrise ökosoziale Konjunkturpakete

Eine im Auftrag von Greenpeace durchgeführte repräsentative Umfrage zeigt die starke Zustimmung der ÖsterreicherInnen zum Klimaschutz, auch in Zeiten der Corona- und Wirtschaftskrise. So machen 84 Prozent der Befragten klar, dass zum Wiederaufbau der Wirtschaft eingesetztes Steuergeld immer auch dazu beitragen soll, die Klimakrise zu bekämpfen ...
>>>