LOG-X Systems GmbH

LOG-X Systems zeigt eine AKL-Lösung für den Mittelstand: Weniger Personaleinsatz bei exakter, automatischer Zuführung von Kartons, Kleinteilen, Behältern – das sind Ihre Vorteile.

Unsere Kunden aus Industrie, Logistik und Handel bewerten unsere Entwicklungen als äußerst positiv für ihre Projekte und die Optimierungen der logistischen Abläufe. Unsere Produkte bestechen durch folgende Merkmale: Höchstmöglicher Qualitätsanspruch durch beste Komponenten und ein bis ins letzte Detail durchdachtes Engineering. Beste Energieeffizienz durch leichteste hochfeste Materialien, effiziente Motorenauswahl und Rekuperation in X- und Y-Achse. Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis durch zielgruppenorientierte Konstruktion aus einer Hand, schnelle Montagezeiten und intelligentes Engineering. Unsere AKL (Automatische Kleinteile-Lager) werden in Serie in unseren hoch automatisierten Produktionslinien produziert. Die Masten in Höhen von 2,5 Metern bis zu 12 Metern bestehen aus leichtesten, hochfesten Materialien. Die neu entwickelten Regale bieten eine höhere Kapzität als herkömmliche Systeme.

Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt. Ebenso die Software, die Fördertechnik und Zusatzelemente wie Arbeitsplätze, Zäune, Frequenzpuffer, Heber. Ergänzend haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte auch seitlich am AKL zu entnehmen oder zuzuführen. Da wir nicht jede Anlage von Grund auf neu konstruieren müssen und bei der Montage kein „Lieferanten-Puzzle“ zusammenfügen müssen, sparen wir erhebliche Entwicklungkosten und Projektierungskosten. Die üblichen „Reibungsverluste“ mit verschiedenen Zulieferern entfallen. Die durch uns entwickelten FTS (Fahrerlosen Transport-Systeme), unsere umfangreiche Behälterfördertechnik und unsere Lagerverwaltungssoftware bietet Ihnen die Möglichkeit, eine hocheffiziente Lösung „aus einem Guss“ zu nutzen.

Mehr Informationen unter: www.log-x.systems

Eingang Ost / Stand EO70 

Quelle: LogiMAT Messenews Eingang-Ost

Ähnliche Beiträge