Energie im Mai 2020 um fast 10 % günstiger als im Vorjahr

Foto: Energie

Die Auswirkungen der Coronakrise sind auch im Energiepreisindex (EPI) für den Mai 2020 sichtbar: Im Jahresvergleich sank der EPI um 9,5 %. „Trotz der Kürzung der Erdölförderung durch die OPEC+ schlägt die Corona bedingt geringere Nachfrage deutlich auf die Preise der Erdölprodukte durch. Und diese wiederum beeinflussen den Energiepreisindex sehr stark. Im Mai zeigen die Erdölpreise aber bereits wieder nach oben, was mit der beginnenden wirtschaftlichen Erholung in China, dem nach den USA global größten Ölverbraucher, zu erklären ist. In den nächsten Monaten werden wir daher auch wieder steigende Preise für Benzin, Diesel und Heizöl sehen“, erklärt Peter Traupmann, Geschäftsführer der Österreichischen Energieagentur.

Hier finden Sie eine Grafik mit der Ölpreisentwicklung seit Juni 2019.

Hier finden Sie eine Tabelle mit den Entwicklungen der Energieträger im Monats- und Jahresvergleich.

Im Vergleich zum Vormonat sank der EPI ebenfalls, mit 2,6 % zum vierten Mal in Folge. Die Energiepreise wirkten damit inflationsdämpfend auf den Verbraucherpreisindex (VPI), der gegenüber April 2020 um 0,6 % nachgab. Auch darauf hatten die niedrigeren Treibstoff- und Heizölpreise wesentlichen Einfluss. Der Preis von Superbenzin sank um 5,3 %. Diesel wurde um 5,2 % billiger, Heizöl um 4,6 %. Im Jahresvergleich lagen die Preise für Heizöl um ganze 28,9 % niedriger, Superbenzin war um 22,1 % und Diesel um 20,4 % günstiger als im Mai 2019.

Trotz niedriger Ölpreise den Weg zur Klimaneutralität konsequent fortsetzen

Auf Grund der Covid-19 Beschränkungen führten die günstigeren Spritpreise jedoch zu keinem Mehrverbrauch. Im Gegenteil …

Die gesamte Presseinformation und weitere Informationen sowie die Preisentwicklung der unterschiedlichen Energieträger Mineralöl (Superbenzin, Diesel), leitungsgebundene Energieträger (Strom, Gas, Fernwärme) und feste Brennstoffe (Brennholz und Pellets) im Detail finden Sie im Pressebereich auf unserer Webseite.

Ähnliche Beiträge