DAIFUKU CO., LTD.

1937 gegründet, ist DAIFUKU einer der international führenden Anbieter von Material-Handling-Systemen. Als global operierendes Unternehmen unterhält DAIFUKU am Fertigungsstandort in Shiga, Japan, elf Fabriken. Selbstständige Niederlassungen in Großbritannien und Deutschland sowie Vertragspartner in Spanien, Portugal und Skandinavien sind ebenfalls Teil des Unternehmens. Zu den Referenzkunden gehören unter anderem BELIMO, Canon, Dagab, DELL, Hammesfahr, ICA, Lever Fabergé, Levi Strauss, Netto, Opel, Riverford, Supergros und viele mehr.

Wie sieht der Materialfluss der Zukunft aus? Als führender Anbieter von Intralogistiklösungen gibt DAIFUKU auf der LogiMAT 2020 die Antwort. Der japanische Systemintegrator präsentiert in Halle 3, Stand A61, den Messebesuchern sein zukunftweisendes Konzept des „Multi Material Handling“. Der neue, systemübergreifende Intralogistikansatz von DAIFUKU basiert auf der Bündelung seiner weltweit erworbenen Projektexpertise, seiner umfassenden Branchenkenntnisse und seines Wissens um länderspezifische Anforderungen.

Die globalisierten Warenströme bewegen sich immer schneller und nehmen auch durch den expandierenden Onlinehandel und weltweit verzahnte Volkswirtschaften stetig zu. Mit den wachsenden Materialflüssen und Auftragsmengen steigen auch die Herausforderungen im Lager. Traditionelle, eindimensionale Lösungen stoßen deshalb schnell an ihre Grenzen. DAIFUKU reagiert auf diesen Wandel mit dem Konzept des „Multi Material Handling“.

DAIFUKU definiert „Multi Material Handling“ als einen systemübergreifenden Intralogistikansatz zum effizienten Management der Ströme sämtlicher Güter – stets unter Einbeziehung aller Hard- und Softwarelösungen aus dem Hause DAIFUKU und seines Partnernetzwerkes. Als international aufgestelltes Unternehmen verfügt DAIFUKU über einen großen Vorteil: umfangreiches Know-how in der Realisierung branchenspezifischer Projekte mit den unterschiedlichsten Anforderungsprofilen sowie ein sicheres Gespür für nationale Vorgaben. Dieses Fachwissen ermöglicht es, individuell zugeschnittene Lösungen für Kundenprojekte in aller Welt zu entwickeln. Darüber hinaus profitiert der japanische Systemintegrator von der Nähe zu den wichtigsten Absatzmärkten wie etwa Asien: Der dadurch erworbene informations- und technologiegetriebene Wissensvorsprung versetzt DAIFUKU in die Lage, seine „Multi Material Handling“-Strategie erfolgreich anzuwenden und an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen.

„Multi Material Handling“: perfekte Lösungen für jede Branche: Als Weltmarktführer im Bereich intralogistischer Systeme stellt DAIFUKU auf der LogiMAT sein vielfältiges Portfolio zur Optimierung von Lagerprozessen vor. Für maximale Effizienz setzt DAIFUKU dabei auf die Kombinationskraft seiner unterschiedlichen Produkte, die im Zusammenspiel für jede Branchenanforderung die perfekte Lösung bieten. Ein aktuelles Beispiel ist das umstrittene Thema Retouren. DAIFUKU schafft mit einer Kombination leistungsfähiger Transport- und Lagersysteme die Voraussetzungen für ein kostengünstiges sowie zeitsparendes Handling von Rücksendungen. Auch bei besonders komplexen Projekten, deren Anforderungsprofil das Leistungsportfolio von DAIFUKU übersteigt, ist das Unternehmen der richtige Ansprechpartner. Dank des weltweiten Partnernetzwerkes kann der „Multi Material Handling“-Spezialist jederzeit auf externe Expertise zurückgreifen.

Mehr Informationen unter: www.DAIFUKUeurope.com

Halle 3 / Stand A61 

Quelle: LogiMAT Messenews Halle-3

Ähnliche Beiträge