Bill Gates: Kein baldiger Restart der Wirtschaft

Foto: Bill Gates

Bill Gates tadelte Vorschläge, die in den letzten zwei Tagen von Führungskräften wie Donald Trump veröffentlicht wurden, um die Weltwirtschaft trotz des Ausbruchs des Covid-19-Coronavirus wieder zu öffnen, und sagte, dieser Ansatz sei „sehr verantwortungslos“.

Gates erwähnte den US-Präsidenten Donald Trump nicht namentlich, aber der amerikanische Präsident hat gesagt, dass er möglicherweise beschließen werde, einige der „sozialen Distanzierungen“ des Landes zu lockern, um die zurückgefahrene US-Wirtschaft anzukurbeln. Gates, der führende Philanthrop des Landes, war einer der aktivsten Technologieführer, der seine Ressourcen einsetzte, um das Virus einzudämmen.

„Es gibt wirklich keinen Mittelweg, und es ist sehr schwierig, den Leuten zu sagen:“ Hey, geht weiter in Restaurants, kauft neue Häuser, ignoriert diesen Haufen Leichen in der Ecke. Wir möchten, dass Sie weiterhin Geld ausgeben, weil es vielleicht einen Politiker gibt, der glaubt, dass das BIP-Wachstum alles ist, was zählt “, sagte Gates in einem Interview mit TED am Dienstag. „Es ist sehr verantwortungslos für jemanden zu behaupten, dass wir das Beste aus beiden Welten haben können.“

Trump hatte vorgeschlagen, dass dieser Mittelweg tatsächlich möglich wäre – indem beispielsweise einige gesunde Menschen zur Arbeit zurückkehren und gleichzeitig schutzbedürftigere Arbeitnehmer in ihren Häusern bleiben. Experten haben gesagt, dass drastische und weit verbreitete soziale Distanzierung erforderlich sei, um eine weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Trump hatte gesagt, er werde Ende des Monats eine Entscheidung treffen, aber er glaube, dass die „Heilung“ schlimmer sein könnte als das „Problem selbst“.

Auf die Frage, was er tun würde, wenn er Präsident wäre, kehrte Gates zu seinen Bedenken hinsichtlich der Wiedereröffnung der Wirtschaft zurück.

Anzeige Quality Austria Kreislaufwirtschaft


„Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind wirklich dramatisch. In unserem Leben ist der Wirtschaft noch nie so etwas passiert “, sagte Gates. „Aber die Wirtschaft zurückzubringen … das ist eher eine umkehrbare Sache, als die Menschen wieder zum Leben zu erwecken. Wir werden also den Schmerz in der wirtschaftlichen Dimension – den großen Schmerz – nehmen, um den Schmerz in der Krankheits- und Todesdimension zu minimieren.“

Die Bill and Melinda Gates Foundation hat 100 Millionen US-Dollar für Programme zur Finanzierung von Tests und Wissenschaft im Zusammenhang mit der Pandemie bereitgestellt, und er hat begonnen, auch sein öffentliches Profil zu nutzen, um das Coronavirus-Gespräch zu gestalten. Diesen Monat trat Gates selbst aus dem von ihm gegründeten Vorstand von Microsoft aus und ist nun praktisch ein Vollzeit-Philanthrop – und der berühmteste des Landes.

Und Gates hat versucht, sich als Optimist auszugeben. Er sagte, dass die sozialen Distanzierungsmaßnahmen möglicherweise nur sechs Wochen dauern müssen, meinte aber auch, dass „wir trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen keine Wahl haben“.

Ähnliche Beiträge